Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Berlin: Strukturreform ohne Beteiligung; 03/2019

.

Strukturreform ohne Beteiligung

Für kräftigen Unmut haben in Berlin Innensenator Andreas Geisel (SPD) und Polizeipräsidentin Dr. Barbara Slowik bei der GdP gesorgt, als sie der Presse die Pläne für eine umfassende Strukturreform der Hauptstadtpolizei vorstellten. Denn von der Arbeitsgruppe zu der Reform wusste man zwar bei der GdP, die Detailpläne wurden den Führungskräften der Polizei allerdings erst nach dem Erscheinen eines Presseartikels mitgeteilt. Das sei „ein Schlag ins Gesicht der Basis“, kritisierte GdP-Landeschef Norbert Cioma. Geplant ist die Schaffung einer Landespolizeidirektion, die auf einer Stufe mit dem Landeskriminalamt (LKA), der Zentralen Service Einheit (ZSE) sowie der Polizeiakademie angesiedelt wird. Darüber hinaus soll ein LKA 8 geschaffen und dort der Staatsschutz aufgewertet werden. Cioma erinnerte daran, dass Innensenator und neue Polizeiführung versprochen hatten, die KollegInnen bei solchen Plänen ins Boot zu holen. Man sei nicht gegen Reformen, allerdings nicht über die Köpfe der Beschäftigten hinweg, betonte Cioma.

Quelle: Beamten-Magazin 03/2019


Urlaub und Freizeit in den schönsten Regionen und Städten von Deutschland Sie haben Sehnsucht nach Urlaub und suchen das richtige Urlaubsquartier, ganz gleich ob Hotel, Gasthof, Pension, App., Bauernhof, Reiterhof oder eine sonstige Unterkunft? Auf www.urlaubsverzeichnis-online.de finden Sie mehr als 5.000 Gastgeber in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien...  


mehr zu: Aktuelle Meldungen
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-berlin.de © 2020